Natursteinvorkommen gibt es weltweit und werden seit Jahrtausenden kommerziell genutzt. Berühmte Vorkommen von Marmor sind in Italien und Spanien, Granite finden sich etwa in Brasilien.

Im Steinbruch werden grosse Rohblöcke gewonnen und in die Sägewerke transportiert.

Dort wird der Stein in der Regel in Unmassplatten gegattert. Anschliessend erfolgt die weitere Veredelung des Steins, indem die Oberfläche durch schleifen, polieren oder andere Verfahren bearbeitet wird.

In unserem Werk in Buchs ZH werden diese Unmassplatten mittels CNC Brückenfräsen in Form gebracht,etwa als grossformatige Bodenbeläge, Küchenarbeitsplatten, Wandverkleidungen und Tische.

Am Wichtigsten ist die Handarbeit, sei es beim Verarbeiten der Kanten, im Formen von fertigen Teilen, im Nachpolieren der Ecken oder beim fachgerechten Verpacken.

So entstehen schöne, zeitlose und edle Produkte.